2020 – Leben ist was du draus machst :)

29. Mai 2020 0 Comments

Wie gehe ich mit dem Unerwartetem und Unbekannten um?

Weißt du noch, was dir letztes Silvester durch den Kopf gieng, für dein bevorstehendes Jahr? Was war dein Plan – abseits des üblichen „ich nehm 5kg ab und stehe ab sofort früher auf, mach mehr Yoga, höre auf zu rauchen, zu trinken, zu prokrastinieren…?“

Wer hätte gedacht dass es so kommt, wie es jetzt so plötzlich ist ….??

Unser Ego hat gerne klare Pläne und verlässliche Strukturen. Wir haben es gerne, wenn wir schön vorausplanbar wissen, wann was passiert, wo die Reise hingeht, wann wir wo wieviel Geld verdienen, wann der perfekte Partner ins Leben kommt und wie wir *verdammtnochmal* endlich die Erleuchtung finden…. Kurz: Wir sind in gewisser Weise gerne Kontrollfreaks – „Alles im Griff“ fühlt sich super an!!

Aber jetzt ist plötzlich alles anders – Willkommen im Corona-Chaos!!!

Das Unbekannte ist für uns, wie nachts allein im dunklen Wald. Unsicherheit ängstigt uns.

Nicht nur ein bischen Chaos, für nicht wenige ist dieses Chaos eben auch handfest wirtschaftlich Existenzbedrohend. In Gewisserweist stehen wir nun vor dem „ big change“ wie wir ihn uns nicht gewünscht hätte…

Ganz ehrlich, mein schön eingerichtetes, gut geöltes Hamsterrad, in dem ich mich so wohl gefühlt habe, wo alles gerade so richtig gut lief, ist mit dieser Shut-Down Vollbremsung abrubt >zerbröselt<. Trotzdem War mein zweiter Gedanke nach“wtf“ : „Yeah, ich hab mal Zeit für alles was ich schon immer tun wollte.“ – Dann hat mich direkt „der Umstand“ erschlagen, dass ich ja -als soulMama- nicht alleine zu Hause bin …

Stichwort #coronaeltern: wenig Freiraum irgendetwas umzusetzen und von langer Weile keine Spur! Dafür gaaanz viel Raum für das GEMEINSAM-SEIN mit den Kids und dem Partner….

So lag ich geschäftiger, ausgebremster Hamster also erst mal sinnbildlich in der Käfigecke rum. Quasi mariniert im Pool der guten Ideen. Und die Ideen sprudeln förmlich! …sowasvon! Mein Gott, was man nun alles anstellen könne… und der Prozess ist tatsächlich immer noch am laufen…. und ich fang jetzt einfach mal an und ich bin gespannt, was alles kommt!

Diese Covid-19 Geschichte begleitet mich seit Jahresbeginn, mit meinen Chinesischen Kollegen, mit denen ich in meinem Büro-Job zusammenarbeite. Das war schon sehr beeindruckend, was der Chinesische Staat veranstalt hat, um dieses Virus in Schach zu halten. Bei den Chinesen ist das Kollektiv das wichtigste – Peoples Republik ✊🏼. Im Westen läuft das Spiel etwas anders…. Verwundert hat mich, dass in Europa so lange nichts passiert ist, viel zu lange nicht gehandelt wurde und es dann im Lockdown enden musste. Ich habe es quasi anschleichen sehen… auch spannend wie es weiter gehen wird!

Ich bin sehr froh und dankbar einfach HIER zu sein!

Was mich seit geraumer Zeit echt nervt, ist das Geschrei, das Jammern, das Suchen nach „Schuldigen“. Die Verunglimpfung einiger Personen, die nachweislich nichts böses im Schilde führen. Das Hacken auf den verantwortlichen Politikern (wer möchte denn bitte aktuell mit denen tauschen, melde sich, wer es wirklich besser weiß und kann!!). Die Reden über Finsterlinge, die uns alle versklaven wollen. Wer sind DIE … ??

Was zählt? -Egal ob und wer dahintersteckt: Wir sitzen alle in diesem einzigen Boot, das wir haben!

Die Botschaft für 2020 aus Nummeroliogischer Sicht war „Gemeinschaft, Das Du und Ich und Wir zusammenbringen, zusammenwirken, zusammenrücken“ (2 = Dualität, das Ich und Du – Er & Sie – Männlich&Weiblich – Oben und Unten …. und das dann gleich MAL ZWEI – 2020 -zwei-null-zwei-null – gleich vier (Herz, Mitgefühl, Liebe, Gemeinschaft,…) Null – Alles&Nichts

Ein Jahr in dem es auch um unsere Eigenmacht geht, um unsere Selbstverantwortung. In unsere Kraft kommen – jeder einzelne und alle zusammen …

Wir können das ganz friedlich als Menschheit, als Nation, als Familie, als Paar, als Nachbarn, whatever tun. Oder uns streuben und anfangen Steine zu werfen gegen eine ominöse Kraft, die dieses Virus in die Welt gesetzt hat. (Natürlich ist es gut wachsam zu sein und genau zu beobachten was uns da zugemutet werden soll)

Was meinst Du ist die bessere Variante?

Wenn ich mich in den sozialen Netzwerken umschaue, finde ich aktuell ganz viel Spalterei. Da werden Menschen in „Erwachte“ und „Schlafschafe“ aufgeteilt.

Verdammt – dann bin ich lieber ein Traumschaf im Wachkoma, als den ganzen Bullshit, der da verbreitet wird glauben zu wollen!

Siri Kar Kaur – 2020

Erinnert sich noch jemand an „Camebridge Analytica“? Falls dir das nichts sagt, dann frag mal danach, um die Medienkompetenz auf Vordermann zu bringen.

Ja, wir werden verarscht – die Frage ist von wem, oder tun wir das doch schon selbst ??
Ich habe das Gefühlt, ALLE (staats)zersetzenden Kräfte sind am Start.

Das Problem ist, die spirituellen Menschen sehnen sich nach einer besseren, gerechteren und nachhaltigeren Welt. Dazu müssten sich einige Strukturen grundsätzlich verändern.
Und jetzt ratet mal, wer daran auch ein Interesse hätte, die Strukturen zu ändern – nicht nur die Guten mit den Regenbögen….. nö, eher die Farbe aus dem Kanalrohr, die da eben jetzt offensichtlich wird. Passen wir also gut auf, in welche Töpfe wir da treten.

Alles wird sichtbar, alles wird durchgewalkt, geschüttelt und sortiert sich neu.

Mit der Zwangspause und dem Wochenlangen Innehalten, gab es jetzt für viele Menschen genug Zeit, sich endlich einmal um zu schauen, wie das eingene Leben läuft. Zu reflektieren und eine Zwischenbilanz zu ziehen. Viele Menschen fangen wirklich an zu sehen, was wir alle als Kollektiv Menschheit aus unserer Welt, die wir uns kreiert haben gemacht haben.

Wäre die Welt ein Haus, wäre es schätzungsweise an vielen Stellen optimierbar und müsste an manchen Stellen renoviert und auch grundlegend saniert werden. Wir müssen sofort aufhören unser zu Hause komplett zu zumüllen!

Wir brauchen viele neue Ideen und es fühlt sich so an, daß genau JETZT die Zeit gekommen ist all das zu ändern zu wandeln neu zu erfinden.

2020 ist Veränderung oder auch einfach „Schwung holen für Neues„

Lasst es uns tun! Jeder für sich und alle zusammen – Fasse Mut und Zuversicht! ERSCHAFFE DEINE kleine WELT NEU. KREIERE NEU ❤️ Nicht mehr, nicht weniger! Wir haben nur dieses 2020, lasst uns das allerbeste aus diesem ver-rückten Jahr herauskitzeln! 🙏🏼Sat Nam, Namaste, Shalom, Alhamdulillah und Grüß Gott du schöne Seele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.